25 Jahre Eine Welt Laden Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt

Rosenstraße 36
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel.: 0711 / 70 63 63

...seit mehr als 25 Jahren in Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt
Kopf-Bildleiste Fairer Handel - Bäuerin
Sie sind hier: Home»Fairer Handel»Agenda 2030 / Nachhaltigkeit

Fairer Handel: Agenda 2030 / Nachhaltigkeit

Kurzbewertung des Koalitionsvertrags von CDU, CSU und SPD

Der Faire Handel im Koalitionsvertrag 2018

Stellungnahme Forum Fairer Handel 21.2.2018

Ein Blick in den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zeigt, dass es zwar begrüßenswerte Vorhaben gibt, die Koalitionäre jedoch bei vielen für den Fairen Handel relevanten Themen im Großen und Ganzen bei einer Fortsetzung der Politik der letzten Jahre bleiben werden.
Aber: Ein "Weiter so" in der Handelspolitik wird nicht zu fairem Handel führen.
24. September 2017

Visionen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017

2017 wird der Bundestag neu gewählt – eine ideale Möglichkeit, um die Bundestagskandidatinnen und -kandidaten in unserem Wahlkreis auf die Visionen des Fairen Handels für die Zukunft aufmerksam zu machen. Das Forum Fairer Handel und der Weltladen-Dachverband haben drei Visionen des Fairen Handels für die Zukunft formuliert.
15. - 27. Mai 2017

Nachhaltigkeitstage Baden – Württemberg 2017

Baden – Württemberg is(s)t gut! – Filderstadt is(s)t gut: Fair und Regional

Der EINE WELT LADEN und der Bioland Gemüsehof Hörz laden mit einem fair/regionalen Schaufenster zu den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg ein. Noch bis zum 27. Mai 2017 können Sie sich im EINE WELT LADEN in der Rosenstr. 36 in Bernhausen informieren, wie sich fair gehandelte Lebensmittel und Produkte aus unserer Region zu Genuss und Nachhaltigkeit kombinieren lassen.
Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Entwicklungsziele der Vereinten Nationen

Im Jahr 2015 haben die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen einstimmig die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Dieser umfassende Zukunftsvertrag verpflichtet die Weltgemeinschaft, Armut und Hunger zu bekämpfen und die Lebenschancen der Menschheit auf ein menschenwürdiges, gesundes Leben in Frieden und Sicherheit zu wahren, ohne die Belastungsgrenzen der Erde zu überschreiten.
2. und 3. Juni 2016

Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg im Juni 2016

Der EINE WELT LADEN Filderstadt ist natürlich wieder dabei, denn Nachhaltigkeit und Fairer Handel gehören eng zusammen. Bedeutet Nachhaltigkeit doch auch,  nicht zu Lasten anderer Menschen in anderen Regionen der Welt zu leben – es geht um gerechtes Handeln.

Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2015

Nachhaltiger Konsum! – Fair play heißt Fair Pay!

Juni 2015: Nachhaltiges Kochbüchle und Samenmischung beim Einkauf im EINE WELT LADEN Filderstadt: kostenlos, solange der Vorrat reicht. Nachhaltig handeln heißt, nicht auf Kosten von Menschen in anderen Regionen der Erde zu leben. Wirtschaftliche, soziale und ökologische Aspekte sind gleichermaßen zu berücksichtigen. Nachhaltiges Handeln hat viele Facetten und dazu gehört - ganz weit oben - der Faire Handel.

Nachhaltiger Lebensstil in Filderstadt

Was hat der Faire Handel mit Nachhaltigkeit zu tun? - Konsum verantwortlich gestalten!

Seit 1990 hat der Faire Handel seine Heimat in Filderstadt im EINE WELT LADEN in Bernhausen. Das gesamte Sortiment des Ladens – Lebensmittel und Handwerksprodukte – kommen seit 25 Jahren zu einhundert Prozent aus dem Fairen Handel. 
In den letzten Jahren haben zunehmend auch andere Einzelhändler, Supermarktketten und Discounter einzelne fair gehandelte Produkte in ihren Regalen. Eine Erhebung in der Stadt ergab, dass 18 Geschäfte und 6 Gastronomiebetriebe faire Produkte anbieten bzw. verarbeiten. Aber nicht nur das: Auch 10 Vereine, 7 Schulen und 8 Kirchengemeinden haben sich für bewusstes Handeln entschieden und verwenden Fairtrade-Produkte im Vereinsleben, im Schulbetrieb, beim Kirchenkaffee. – Aber nicht nur Alteingesessene schauen "über den Tellerrand"...
Juli 2014

Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014

Auch der EINE WELT LADEN Filderstadt setzt ZeicheN. Unter dem Motto "Wir setzen ZeicheN!" werden während der Nachhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg am 11. und 12. Juli dezentral viele individuelle Aktionen von gesellschaftlichen Akteuren aus dem ganzen Land organisiert.
2014 - Im Laden abgeben!

Handy-Recycling

Seit April 2013 werden im EINE WELT LADEN alte, ausgesonderte Handys gesammelt und in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe sowie der Landeskirche Baden-Württemberg in den Recycling-Kreislauf gegeben. Diese praktische Nachhaltigkeitsmaßnahme wird begleitet durch Informationen zum Thema Rohstoffkreislauf und Arbeitsbedingungen in den Rohstoffförderländern.
2014 - Im Laden abgeben!

Sammelstelle der Aktion "Korken für Kork"

Die Aktion "Korken für Kork" gibt es in Filderstadt bereits seit 22 Jahren. Die Sammlung von Flaschenkorken begann 1993; das Naturprodukt Kork ist einfach zu schade für den Müll. Im EINE WELT LADEN können Sie Ihre Korken abgeben.

Welt:Bürger gefragt!

Entwicklungspolitische Leitlinien für Baden-Württemberg

Baden-Württemberg soll ein Vorreiter in Fairem Handel und verantwortlicher Beschaffung werden, das sagen die entwicklungspolitischen Leitlinien für Baden-Württemberg, die im Februar 2013 von der Landesregierung verabschiedet wurden. Unter dem Handlungsfeld Nachhaltigen Konsum, Verantwortliche Beschaffung und Fairen Handel vorantreiben wird der Faire Handel als "ein wirkungsvolles Instrument der Entwicklungszusammenarbeit und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit - insbesondere über die Weltläden" gesehen.