25 Jahre Eine Welt Laden Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt

Rosenstraße 36
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel.: 0711 / 70 63 63

...seit mehr als 25 Jahren in Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt
Kopf-Bildleiste Produkte - Handgewobenes
Sie sind hier: Home»Produkte»Süßwaren

Produkte: Süßwaren

Kakao, Schokolade, Schokoriegel, Confiserie, Honig, Zucker ... Viel Süßes kommt bei uns auf den Tisch und in den Mund. Die meisten Rohstoffe für die so beliebten Süßwaren wachsen nicht bei uns, sondern werden importiert. Hier ist der Faire Handel ein Segen.

Kakao - Ausgangsprodukt vieler süßer Leckereien

Der Kakaoanbau ist kein einfaches Geschäft: Der Kakaobaum wächst bis zu 15 Meter hoch und braucht gute Pflege. Zur Ernte wird jede einzelne Frucht von Hand vom Stamm geschnitten - oft mit einer langen Bambusstange, an deren Ende ein scharfes Messer befestigt ist.

Rund um die Schokolade

Als Geschenk der Götter sahen die Olmeken vor über 3000 Jahren die Kakaobohne an, die Ausgangsprodukt für die Schokoladen, Schokoriegel und leckere Confiserie aus dem Fairen Handel ist. Heute werden faire Schokoladenprodukte "für jeden Tag" und auch für besondere Anlässe angeboten: Ostern, Weihnachten - oder einfach mal zwischendurch.

Wissenswertes zu Kakao und Schokolade

» PDF-Datei (3.4 MByte)
Kakao ist für rund 5,5 Mio. Kleinbauern und ihre Familien die wichtigste Einnahmequelle und damit Ernährungsgrundlage. Kleinbauernfamilien produzieren mehr als 90 % der weltweiten Erntemenge auf kleinen Plantagen, die in der Regel nur wenige Hektar groß sind. 
Hier finden Sie Material von "Südwind" zum Download Vom Kakaobaum bis zum Konsumenten. Die Wertschöpfungskette von Schokolade.

» PDF-Datei (6.0 MByte)
In einer Gepa-Broschüre erfahren Sie insbesondere mehr zu Kakao und Fairem Handel. 
Hier finden Sie Material der GEPA zum Download Von der Geschichte der Schokolade über den Anbau edler Kakaosorten bis zur Herstellung köstlicher Schokoladespezialitäten. Eine Schokoladen-Reise ganz besonderer Art.



Wenn Sie mehr über die Kampagne der NGO INKOTA "Make Chocolade Fair!" erfahren wollen, klicken Sie hier