25 Jahre Eine Welt Laden Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt

Rosenstraße 36
70794 Filderstadt-Bernhausen
Tel.: 0711 / 70 63 63

...seit mehr als 25 Jahren in Filderstadt

zur Startseite - EINE WELT LADEN Filderstadt
Kopf-Bildleiste Produkte - Handgewobenes
Sie sind hier: Home»Produkte»Kaffee

Produkte: Kaffee

Fairtrade Kaffee: Eine Erfolgsgeschichte - mit Luft nach oben

Anzahl Kleinbäuerinnen und -bauern 2016 nach Ländern.
2,5 Millionen Kleinproduzent*innen und Arbeiter*innen profitieren in 70 Ländern vom Fairen Handel1. (Quelle: FTAO)

Kaffee wird rund um den Äquator angebaut. Immer mehr Länder bauen Kaffee im großen Stil an, insbesondere von der Sorte "Robusta".
Der Faire Handel setzt auf die hochwertige Sorte "Arabica". Kaffee ist das wichtigste Produkt im Fairen Handel, und der Faire Handel hilft Kleinbauernfamilien auf einem Weltmarkt mit schwankenden Kaffeepreisen zu überleben. Nur im Fairtrade-Verbund können sie der Marktmacht weniger Händler und Röster etwas entgegensetzen.


Der Kaffeehandel - an der New Yorker Börse und im Fairtrade-System

Der Einkaufspreis für fair gehandelten Kaffee liegt aufgrund von Qualitätszuschlägen oft noch über dem hier angegebenen „Fairtrade Einkaufspreis“.Dieser muss aber mindestens gezahlt werden. Quelle: https://de.investing.com/commodities/us-coffee-c-

Der Fairtrade-Einkaufspreis liegt schon seit Jahren erheblich über dem Börsenpreis und sorgt so bei  den  Kaffeebauern für gesicherte, kostendeckenden Preise. Die Fairhandels- und Bioprämien tragen zusätzlich zu einem existenzsichernden Einkommen bei.


Preiszusammensetzung von Kaffee aus Fairem Handel

Das große Plus bei fair gehandelten Kaffee: Die Kleinbauernfamlilien bekommen einen fairen Anteil vom Endverbraucherpreis. Beim Fairtrade Kaffee "Organico" von der Gepa bleiben bei einem Verkaufspreis von ca. 4,80 Euro immerhin 26% bei den Kleinbauernfamilien in Übersee.


Der Faire Kaffeeabsatz steigt in Deutschland



Der Absatz fair gehandelten Kaffees, insbesonderes des Bio-Kaffees steigt stetig. Waren es 2010 noch unter 10.000 Tonnen, hat sich der Umsatz bis 2017 mehr als verdoppelt. Und dennoch ist immer noch Luft nach oben: Bundesweit dampft nur in jeder fünften von 100 Tassen fair gehandelter Kaffee. In der Schweiz - bei den Fairtrade-Weltmeistern - konnte der Umsatz im gleichen Zeitraum sogar um das 3-fache gesteigert werden.


Fairer Kaffee bei der Deutschen Bahn


Die Deutsche Bahn schenkt seit April 2017 fairen Kaffee aus und ist damit einer der größten gastronomischen Anbieter für Fairtrade-Kaffee in Deutschland. Allein 2016 wurden in den Zügen über zehn Millionen Tassen Kaffee serviert. Das Umdenken bei der Bahn kam durch eine Unterschriftenaktion zustande, die auch in den Medien Aufmerksamkeit fand.